Direkt zum Hauptbereich

Protokoll der Mitgliederversammlung des Fördervereins Herz –Jesu Wustweiler vom 21. Oktober 2023

 

Anwesend vom Vorstand:

Alois Dörr Vorstandsvorsitzender

Hanns Scherer Stellv. Vorsitzender

Ingrid Anschütz Kassiererin (und Protokollführerin)

Elke Riehm Beisitzerin

Wendelin Riehm Kassenprüfer


Aus privaten Gründen verhindert und entschuldigt:

Katja Schütz Schriftführerin

Ricky Helfgen Beisitzer

Ursula Kuhn Kassenprüferin



Nach vorschriftsmäßiger Einladung (mit Tagesordnung, veröffentlicht im Pfarrbrief Nr. 12 vom 30.09.23 und in den Illinger Seiten Nr. 40/2023 vom 04.10.23, Nr. 42/2023 vom 18.10.23) fand am Samstag, dem 21.10.2023, (im Anschluss an den Gottesdienst) um 19.00 Uhr im Pfarrhaus die Mitgliederversammlung 2023 des Fördervereins Herz-Jesu Wustweiler statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

  2. Bericht des 1. Vorsitzenden

  3. Bericht des 1. Kassierers

  4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes

  5. Aussprache zu den Berichten

  6. Wahl eines Versammlungsleiters

  7. Neuwahl des Vorstandes

  8. Neuwahl der Kassenprüfer

  9. Haushaltsplan, Anträge

  10. Verschiedenes



1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

Der Vorstandsvorsitzende, Herr Alois Dörr, begrüßt die Mitglieder und stellt die Beschlussfähigkeit fest. In einer Gedenkminute wurde der seit der letzten Mitgliederversammlung verstorbenen Mitglieder gedacht.

2. Bericht des Vorsitzenden

Seit dem 01.01.2023 gehören wir zum neugegründeten Pastoralen Raum Lebach. Die Startveranstaltung dazu fand gestern in Eppelborn statt. Wie sich diese Neuerung auf unseren Förderverein auswirkt müssen wir noch abwarten.

In meinem weiteren Bericht möchte ich Ihnen nun einen kurzen Überblick über die Entwicklung und Tätigkeit unseres Fördervereins seit der letzten Mitgliederversammlung vom 8. Oktober 22 geben. In Dieser Versammlung haben wir die Abänderung des § 2 (Zweck und Gemeinnützigkeit) beschlossen. Die Anmeldung der Änderung im Vereinsregister erfolgte am 16.11.22 durch den Notar, Herrn Hallerbach. Die Notarkosten dazu betrugen 71,79 Euro. Die Eintragung ins Vereinsregister wurde am 06.12.22 vom Amtsgericht bestätigt. Die Gerichtskosten dazu betrugen 52,- Euro.

Am Ostermontag 23 ist unser lieber Pastor Domann gestorben. Für die Beerdigung am 18.04.23 in seinem Heimatort Bretzenheim hatte Frau Anschütz einen Bus gechartert. Zu den Buskosten hat der Förderverein einen Zuschuss von 500,- Euro geleistet.

Weiterhin hat der Förderverein auf Antrag vom 1. Juni 23 von der Küsterin, Frau Eva Schuhmacher, einen Zuschuss von 500,- Euro zu der Messdienerfahrt gewährt.

In beiden Fällen wurden die Zuschüsse durch die Vorstandsmitglieder einstimmig bewilligt.

Der in der letzten Mitgliederversammlung bewilligte Zuschuss zu den Heizkosten (8000- 10000 Euro) wurde nur in Höhe von rund 3000 Euro in Anspruch genommen.

Am 13. September 23 fand eine Vorstandssitzung zur Terminierung und Vorbereitung der diesjährigen Mitgliederversammlung statt. Dabei beschloss der Vorstand in der Mitgliederversammlung einen Heizkostenzuschuss für die Kirche und das Pfarrhaus in Höhe von bis zu 6000 € und für die Reparatur des Seiteneingangs einen Zuschuss von bis zu 10000 € zu beantragen.

3. Bericht der Kassiererin Frau Ingrid Anschütz

Kontostand zum 21.10.23: 43758,01 € Ausgaben: 4530,79 € Einnahmen: 3878,26 € Mitglieder: 110

4. Bericht des Kassenprüfers Herr Wendelin Riehm

Die Kasse wurde am 18. 10. 2023 durch Frau Ursula Kuhn und Herrn Wendelin Riehm ohne Beanstandung geprüft. Auf Antrag der Kassenprüfers, Herr Riehm, erfolgte anschließend einstimmig die Entlastung des Vorstandes.

5. Aussprache zu den Berichten

Aus der Versammlung heraus gab es keine Fragen zu den Berichten.

6. Wahl eines Versammlungsleiters

7. Neuwahl des Vorstandes

8. Neuwahl der Kassenprüfer

Auf Vorschlag von Herrn Dörr wurde Herr Gerhard Kiefer einstimmig zum Versammlungsleiter gewählt.

Herr Kiefer dankte dem bisherigen Vorstand, den Beisitzern und den Kassenprüfer ihre geleistete Arbeit und führte dann die Wahl des neuen Vorstandes durch. Da keine weiteren Vorschläge für den Vorstand vorlagen und da sich alle Mitglieder des bisherigen Vorstandes zur Wiederwahl bereit erklärt hatten schlug Herr Kiefer vor en Block und offen abzustimmen. Dieser Vorschlag wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig angenommen.

In der daraufhin durchgeführten Abstimmung wurden alle bisherigen Vorstandsmitglieder, Beisitzer und Kassenprüfer in ihren bisherigen Funktionen einstimmig wiedergewählt Damit gewählt: Herr Alois Dörr, Vorsitzender; Herr Hanns Scherer, stellv. Vorsitzender; Frau Ingrid Anschütz, Kassiererin; Frau Katja Schütz, Schriftführerin;

Frau Elke Riehm und Herr Ricky Helfgen, Beisitzer und Frau Ursula Kuhn und Herr Wendelin Riehm, Kassenprüfer.

9. Haushaltsplan und Anträge

Der Vorstand des Fördervereins stellt den Antrag auf Zuschuss zu den Heizkosten in Höhe von bis zu 6000 Euro und auf Zuschuss zur Reparatur des Seiteneingangs in Höhe von bis zu 10000 Euro. Dieser Antrag wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig angenommen und beschlossen.

Weitere Anträge: keine

10. Verschiedenes:

Alois Dörr schließt um 20.05Uhr die Sitzung und bedankt sich bei den Anwesenden für ihr Kommen.


Alois Dörr, Vorsitzender

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

60 jährige Priesterweihe - Pastor i.R. Paul Domann

Pastor i.R. Paul Domann begeht in diesem Jahr seine 60 jährige Priesterweihe. Er verbindet die Feier auch mit seinem Geburtstag und lädt daher am 16. Mai nachmittags zu Kaffee und Kuchen in den Pfarrsaal Wustweiler ein. Zum Abschluss, um 19.00 Uhr, feiert er die Vorabendmesse als Dankamt in der Kirche in Wustweiler. Pfarrer Domann lädt Sie, liebe Pfarrangehörige, der Pfarreiengemeinschaft, herzlich zur Teilnahme ein. Er bittet darum auf Geschenke zu verzichten, freut sich aber über eine Spende für „Kinder in Not.“ KFD

Verabschiedung Pastor Reuter

HINWEIS ZUR VERABSCHIEDUNG VON PASTOR MICHAEL REUTER Herrn Pastor Michael Reuter wird am Sonntag, dem 11.Oktober 2015 um 10:00 Uhr mit einem feierlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche Wiesbach verbschiedet und im Anschluss besteht die Möglichkeit des persönlichen Abschieds bei einem Umtrunk auf dem Kirchenvorplatz.

Pastoraler Raum Lebach zum 01.01.2023 errichtet

  Bischof Stephan Ackermann hat mit Datum des 1. Januar 2023 den Pastoralen Raum Lebach errichtet. Der Pastorale Raum Lebach umfasst die Pfarreiengemeinschaften Lebach, Eppelborn-Dirmingen, Schmelz und Uchtelfangen. Mit der Leitung des Pastoralen Raums wurde ein dreiköpfiges Leitungsteam durch den Bischof ernannt. Die Mitglieder des Leitungsteam sind: als Priester mit dem Titel „Dekan“ der neue Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Eppelborn-Dirmingen Achim Thieser, Frau Gemeindereferentin Eva Gebel aus der Pfarreiengemeinschaft Schmelz und eine dritte Person, die noch nicht bestätigt wurde, für die Aufgaben in der Verwaltung. Die Aufgabe des Leitungsteams besteht darin, die Pfarreien zusammen mit den in der Pastoral Mitarbeitenden und den Angestellten zu unterstützen und dafür zu sorgen, dass die Ergebnisse der Bistumssynode im Sinne einer missionarischen, diakonischen und lokalen Kirchenentwicklung umgesetzt werden. Darüber hinaus sollen die Orte von Kirche gefördert und di